Wahrheiten

Wie viele Wahrheiten gibt es? Deine – Meine…?

Woher beziehen wir eigentlich unsere felsenfeste Meinung? Wenn wir innerlich den Bewertungsstab an einen Menschen legen, auf welche Fakten beziehen wir uns dabei?
Aus welchen Quellen stammen deine Fakten? Bist du dir 100% sicher, dass sie  objektiv und korrekt sind?
Sind wir uns eigentlich darüber bewusst, dass viele Menschen heutzutage in unsichtbaren Urteilsblasen existieren, in denen sie zum Beispiel bei Facebook, Instagram oder Youtube nur noch einseitige, teils zensierte Informationen zugespielt bekommen? Von den öffentlich- rechtlichen ganz zu schweigen.
Wie ist es eigentlich mit den zwischenmenschlichen Begegnungen? Wie bilden wir hier unsere Meinungen und (Vor)Urteile?  Welche Fakten spielen hierbei eine Rolle? Urteilen wir nicht manchmal etwas voreilig über Menschen, die uns begegnen und projizieren eigene unbewältigte Themen auf diese Menschen?
Es ist so bequem in Schubladen zu denken und Menschen darin einzusortieren.
Es ist ebenso bequem, anderen mit der Kommentarkeule einen Hieb zu verpassen. Dafür müssen wir dem anderen nicht mal mehr gegenüberstehen geschweige denn  in die Augen schauen.
Bist DU dir ganz sicher, dass diese Tatsache bei dir nicht zutrifft? Oder mal Hand aufs Herz- ist es dir egal, ob die Fakten stimmen?
Was ist Wahrheit, was Wirklichkeit?
Deine Marjam